Den Plan hatten wir schon seit Jahren: Wir schlendern durch die Gruga, machen hier und dort eine „öffentliche Probe“ mit einigen Songs und enden mit einem Picknick. 

Die Chormitglieder von unCHORrekt stehen am Picknickbuffet unter einer großen Birke

Und jetzt endlich haben wir’s umgesetzt: Mit Notenständer, „Bollerwagen“ und Picknickvorräten, bei Sonne und leichtem Wind genossen wir das Singen draußen im Grünen. Und die Besucher:innen in der Gruga, ein wenig überrascht von den „plötzlichen“ Tönen, genossen uns ganz offensichtlich auch.

Was wir gemerkt haben: Wir kriegen wieder so richtig Lust auf richtige Konzerte!

Ach ja: Wir suchen immer noch Tenöre. Gerade jetzt wäre eine supergute Gelegenheit zum Einsteigen! Mail: info@unchorrekt.de